Alt-Charlottenburg - ein Streifzug durch drei Jahrhunderte

Als Sophie Charlotte die Entscheidung traf, sich eine Sommerresidenz eine Meile vor den Toren Berlins errichten zu lassen, begann die über 300jährige Geschichte Charlottenburgs. Aus einer Handvoll Häuser für Hofbedienstete und Handwerker rund um das spätere Schloss Charlottenburg, entwickelte sich im Laufe der Jahre die reichste Stadt Preußens. Residenzstadt, Ausflugsziel und Sommerfrische für die großstadtgeplagte Berliner Bevölkerung, wichtiger Industriestandort und schließlich ein Bezirk von Groß-Berlin - das sind die Epochen der Geschichte Charlottenburgs.

Einfache Ackerbürgerhäuser aus dem 18.Jh., die Villen der Bankiers und Kaufleute aus dem 19.Jh. und schließlich die Arbeiterwohnhäuser vom Beginn des 20.Jh., stehen in den Straßen und Plätzen dicht nebeneinander und lassen die Vergangenheit wieder lebendig werden.

Die Wiege Charlottenburgs - ein außergewöhnlicher Kiez, der sich viele Schätze bewahrt hat.

Dauer: ca. 3 Stunden

Preis:  140,00€ incl. MwSt.

Auf Wunsch kann die Tour auch länger oder kürzer gebucht werden.